Aktion Elternschule

Erfolgreicher Abschluss der ersten Ausbildung zum Familienbegleiter für die frühe Kindheit.
Geschafft, die ersten 18 Familienbegleiter halten ihr IPSUM-Zertifiktat stolz in ihren Händen.

Der in Deutschland bereits etablierte Lehrgang wurde 2011 erstmals auch in Österreich durchgeführt. Die TeilnehmerInnen kamen aus unterschiedlichen Professionen, darunter Pädagoginnen, erfahrene Eltern und interessierte Neueinsteiger aus der Wirtschaft.

Bestandteile des Lehrgangs sind:

• Pädagogische Inhalte zur Entwicklung des Kindes, z.B. Rhythmus, Konsequenz
• Bewegungsentwicklung, Umgebung des Kindes
• Sprachentwicklung, Sprachspiele mit Schwerpunkt Sprachlust wecken
• Die Bedeutung der frühkindlichen Bindung
• Wirtschaftliches Haushalten
• Umgang mit Medien (Fernsehen, Computer, Handy)
• Ernährung mit allen Sinnen
• Familiengesundheitspflege
• Die Kunst der Gesprächsführung in individuellen Situationen in der Elternbegleitung
• Umgang mit Konflikten
• Durchführung von Eltern-Kind-Gruppen

Ziel der Ausbildung ist es, die Eltern in der persönlichen Begleitung in ihrer Selbstkompetenz zu stärken und ihnen in schwierigen Situationen und turbulenten Zeiten zur Seite zu stehen.

Teilgenommen haben (in alphabetischer Reihenfolge):

Sabrina Bolz
Helga Castrian
Petra Eberwein
Irene Gstettner
Tanja Hofstätter
Eva Huber
Daniela Justa
Dominique Julia Loebell
Franz Justa
Regina Kirchberger
Christina Kohrmann
Angelika Kronemeyer
Karoline Neumayr
Ingrid Pläsken
Aglaia Porsche
Esther Stary
Heidi Steinschaden-Faber
Yana Wagner


Der nächste Kurs ist bereits in Planung. Bei Interesse an der Ausbildung wenden Sie sich bitte an IPSUM, Institut für Pädagogik, Sinnes- und Medienökologie.